Arbeitsgemeinschaft Frauen Karlsruhe Land

Unterschiedliche Frauen – gemeinsame Interessen!

Die AFKL ist Partnerin für Frauen und Frauenverbände im Landkreis Karlsruhe. Frauen und Männer sind gleichberechtigt. Wir zeigen gelungene Beispiele der Frauenförderung und partnerschaftlichen Teilhabe von Frauen in Ausbildung, Beruf, Politik, Ehrenamt und Familie.

Wir wollen bei bestehenden Benachteiligungen von Frauen helfen und gemeinsam auf Änderungen hinwirken.

Vorstand

Vorsitzende – Christa Jung-Wittiger, CDU-Frauen-Union

Stellvertreterin – Ursula Zobel, ASF

Schriftführerin – Christiane Steigerwald

Familienzentrum „Schröcker Mütze”

Presse – Dorothea Seufert-Dittes

Familienzentrum „Schröcker Mütze”

Schatzmeisterin – Helga Seemann, FrauenNetzwerk Bruchsal

Beisitzerinnen

Azra Bredl, Tageselternverein Ettlingen

Maike Schmidt, Tageselternverein Bruchsal

Gabriele Aumann, Bündnis 90/Die Grünen

Margarete Hauswirth, Liberale Frauen-FDP

Karin Weingärtner, Einzelmitglied

Karin Breitner, CDU-Frauen-Union

Sigrid Bader-Gredler, CDU-Frauen-Union 

Kristina Weinert, FrauenNetzwerk Bruchsal

Carolin Holzmüller, Liberale Frauen-FDP

Tina Bauer, Bündnis 90/Die Grünen

Andrea Steiert, CDU-Frauen-Union

Silvia Hilsenbeck, Liberale Frauen-FDP

Adeela Naveed, Einzelmitglied (Ahmadija-Gemeinde)

Mitmachen

Kommen Sie einfach beim
nächsten Treffen vorbei!


Frauenpower – Was wir tun

Wir vernetzen im Landkreis Karlsruhe tätige Frauenorganisationen.

Bei regelmäßigen regionalen Treffen findet Informationsaustausch statt. Im Kreistag ist eine AFKL-Vertreterin mit beratender Stimme vertreten. 

 

Bei Fragen zur Gleichstellung nehmen Sie Kontakt auf mit:

Astrid Stolz, Tel.: 0721 936-51300
E-Mail: gleichstellungsbeauftragte@landratsamt-karlsruhe.de

 

Sabine Riescher, Tel.: 0 72 51 79-364
E-Mail: gleichstellung@bruchsal.de

 

Karin Sälzler, Tel.: 0 72 54 207-2207
E-Mail: karin.saelzler@waghaeusel.de

 

In Bretten, Ettlingen, Rheinstetten und anderen Kommunen werden die Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Bereich des Personal– und Organisationsservice, Jugend und Bildung und Kultur- und Veranstaltungskoordination wahrgenommen.


Ausbildung

Weiterbildung, Qualifikationen im Landkreis sind hilfreich für Einsteigerinnen und Wiedereinsteigerinnen.

Beruf

Rechte und Pflichten, Work-Life-Balance und Kontakte – bei unseren Mitgliedern im Landkreis gibt es gute Angebote!

Ehrenamt

Ob im Verein oder bei kommunalen Einrichtungen, Angebot und Nachfrage sind für viele Interessensgebiete verfügbar.

Familie

Unterstützung bei Problemen für alle Generationen ist im Landkreis bei kommunalen, kirchlichen Stellen oder Vereinen und Selbsthilfegruppen möglich.